Wer kann mitmachen?

Wir laden alle Unternehmen in der Immobilienwirtschaft im deutschsprachigen Raum ein – ob ZIA-Mitglied oder nicht – ihre Best-Practice-Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu teilen.

Egal ob MVPs und Ideen, jüngere Innovationen oder welche, die schon länger auf dem Markt verfügbar sind: Wir suchen spannende Innovationen der verschiedenen Reifegrade.

Die Bewerbung ist selbstverständlich kostenfrei.


Was macht eine Innovation aus?

Alle Innovationen werden nach folgenden Kriterien bewertet:

Ablauf Bewerbung


Bewerbungsphase

Die Bewerbung für das Innovationsradar 2022 ist von Anfang Mai bis Mitte Juli 2022 möglich. Die Bewerbung erfolgt über Evalato und wird zum 03.05.2022 auf dieser Seite freigeschaltet. Sie endet am 15. Juli 2022.

Bitte beachten Sie: Spätere Meldungen können aufgrund der nachfolgenden Bearbeitung und Sichtung der Einreichungen nicht mehr berücksichtigt werden.

Bedienhinweis:
Ihr müsst vorab auf das Pluszeichen drücken, um uns die genaue Anzahl Eurer Einreichungen mitzuteilen. Erst dann wird die Registrierung aktiviert.

Bewertung aller Einreichungen

Die über das Bewerbungsformular eingereichten Innovationen werden von unserer fachkundigen Jury bewertet. Alle Einreichungen, die dabei den Innovationskriterien des Radars entsprechen, werden aufgenommen und im Radar wiedergegeben.



Vorstellung Radar und Prämierung Outstanding Innovationen

Das ZIA Innovationsradar 2022 sowie unsere besonderen Highlights - die Outstanding Innovations - werden beim ZIA Innovationskongress am 24. November 2022 vorgestellt und prämiert.

Außerdem erhalten die Outstanding Innovations die Möglichkeit, ihre Innovation in Form von Videos und Kurzinterviews auf der Webseite prominent zu platzieren und sich zu präsentieren. Darüber hinaus erhalten die Outstanding Innovations ein ZIA-Siegel, mit dem sie sich als Outstanding Innovation für ein Jahr darstellen können:

OI2022